Verein für eine bedürfnisgerechte medizinische Versorgung
für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung VBMB

Eine bedürfnisgerechte medizinische Versorgung muss für alle Menschen gewährleistet sein. So lautet die Überzeugung der Personen, die sich im VBMB zusammengeschlossen haben.

Sie setzen sich für folgende Ziele ein:

  • Alle haben ein Recht auf eine bedürfnisgerechte Versorgung. Diese muss gut zugänglich und leicht verfügbar sein.
  • Menschen mit geistiger Behinderung und ihr Umfeld sind in medizinische Versorgungsfragen einbezogen (Prinzip der Inklusion).
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist ein Grundpfeiler der guten medizinischen Versorgung und muss vorangetrieben werden.


Der VBMB fördert und organisiert interdisziplinäre Fortbildungen zum Themenkreis bedürfnisgerechte medizinische Versorgung für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Geplant ist vorerst eine Serie von fünf Veranstaltungen.

VBMB-Tagung vom 18. Januar 2022 wurde abgesagt

Wir bedauern ausserordentlich, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir uns aufgrund der unsicheren Lage bezüglich COVID-19 für die Absage der Tagung entschieden haben.

Die Absage der Tagung ist jedoch keine Absage an das Thema «Menschen mit Behinderungen – die Vergessenen im Gesundheitssystem?», denn dieses ist und bleibt wichtig! Wir bleiben am Ball und informieren Sie anfangs nächstes Jahr sehr gerne über die weiteren Schritte des VBMB.

 

 

abmh

 

Trägerorganisationen 2022

CURAVIVA.CH

www.insieme.ch

Insos Schweiz

SZH

vahs.ch

Vereinigung Cerebral Schweiz

 

 

 

 

Partneroganisationen 2018

agogis

ssgs

pyhsioswiss

Gruppe Mitsprache Thurgau

Autismus Schweiz

BHS

SZH

 

 

Sponsoren
2022

Stiftung Cerebral

Insos Schweiz

Migros Kulturprozent